Ägypten – Wüstenwald

 

Kairo – Millionenstadt am Nil (Fotos oben), in der es so gut wie nie regnet, so wie im ganzen Land, dessen Trinkwasserbedarf ausschließlich durch den größten Fluss Afrikas gesichert wird. Umso wichtiger, mit den Ressourcen schonend umzugehen wie in einem Projekt bei Ismailia am Suez-Kanal, wo Wissenschaftler, Politiker und Wirtschaftsvertreter einen Wald aus Abwässern in der Wüste wachsen lassen (Fotos unten).  Darüber berichte ich in Brand Eins 6/2016